Kohlhepp spielt Schiller

Nun wagt er sich an die Klassiker! In seinem Kabarett-Schauspiel-Crossover „DIE RÄUBER ODER SO“ wird Kohlhepp dem „Sturm und Drang“-Stück Schillers auf ausgefallene Weise gerecht.

Die meisten kennen Bernd Kohlhepp als überzwerchen Herrn Hämmerle, als schwäbischen Rock ’n’ Roller, als Theatersport-Improvisierer oder Big Band-Sänger. Der Tübinger Kabarettist hat viele Gesichter. Mit KOHLHEPP SPIELT SCHILLER: DIE RÄUBER ODER SO … zeigt er einen Crossover zwischen Kabarett und Schauspiel. Schräg, witzig und speziell.

Seinem Lieblingsdramatiker Friedrich Schiller hat er schon auf der CD Wer wagt es …?! mit den Balladen in der Originalsprache schwäbisch gehuldigt. Jetzt spielt er DIE RÄUBER. Alleine. Und zwar sämtliche. Dem wild gestrickten Schiller-Erstling gewinnt der kabarettistisch geschulte Blick verwegene Bezüge ab.

Schillers RÄUBER also aus dem Pantheon auf die Kabarettbühne. Geht nicht? Sie werden sich wundern.

(Schwäbische Post)

In schwindlig machender Rasanz wechselte er die Rollen, ließ den alten Grafen von Moor röchelnd sterben, mimte die hinreißende Amalia und mindestens sieben der 83 Räuber. Alleine, ohne Kostümwechsel und mit extrem sparsamem Bühnenbild.

(Schwäbische Zeitung)

Doch es kam so wie es kommen musste, dass Bernd Kohlhepp in seiner persiflierten Inszenierung in Weingarten sämtliche Räuber selbst auf die Bühne brachte und das in zu erwartender Bestform.

(SÜDKURIER)

„Dem Manne kann geholfen werden“, lautet der letzte Satz in DIE RÄUBER. Das gilt nicht für Kohlhepp, ihm ist nicht mehr zu helfen. Was er da als Einzeldarsteller auf die Bühne stellt, das ist eine perfekte Hoch- und Glanzleistung.

(Böblinger Kreiszeitung)

Herrlich, wie das Künstler-Chamäleon Kohlhepp (Elvis, Hämmerle, Schwaben-Swing-Sänger) vom hochdeutschen Ernst in den regionalen Zungenschlag und zurück pendeltde, zwischendrin eine Mixtur zwischen Marty-Feldman-Augenrollen und Gorilla-Grollen gab und in alledem auch noch spontan genug war, die Reaktionen der ins Spiel involvierten Zuschauer aufzugreifen. Oder das Handyklingeln in der Damenhandtasche dramaturgisch das gesamte Geschehen über aufzugreifen.

Impressionen

Classic Comedy - Die Räuber oder so

Termine

Bald auch in Ihrer Nähe

Datum Programm Ort Ticket buchen
DIE RÄUBER ODER SO – Kohlhepp spielt Schiller Kulturfabriggla,
CH Biglen
DIE RÄUBER ODER SO – Kohlhepp spielt Schiller Amalthea Theater Paderborn,
Paderborn
amalthea-theater.de
VVK Tel.: 05251 22424