Mit dem Faust aufs Auge

Goethe kannte zwar den ganzen Faust auswendig - hatte aber keine Ahnung, wie ein Smartphone funktioniert…

Die Frage liegt also auf der Hand: Wie hilft uns klassische Bildung zwischen dem Wahnsinn zwischen Babyjahr und Menopause, zwischen Elternabend und Erlebnisklettern durch den Alltag? Bernd Kohlhepp hält dem klassischen Stoff die blanke Wirklichkeit entgegen und lässt daraus seine CLASSIC COMEDY entstehen. Damit knüpft der süddeutsche Kabarettist nahtlos an „DIE RÄUBER ODER SO“ nach Friedrich Schiller an, mit dem er für sich ein komplett neues Genre erfunden hat.

(SÜDWESTPRESSE Tübinger Tagblatt)

„Er rezitiert und deklamiert, dass es eine Wucht und eine Pracht ist.“

(…)„Angesichts Kohlhepps jerrylewishaftem Hohldrehen können alle anderen sowieso einpacken“

(GEA Reutlinger Generalanzeiger)

„Er schreit und zetert, murmelt, flucht und lamentiert, liefert eine textsicher auf den Kopf gestellte Ein-Mann-Show ab, verblüfft sein Publikum mit dem bekannten großen Talent.“ (…)

„Wenn Kohlhepp sich an Goethe vergreift, dann ist das sehr, sehr lustig. Vor allem, wenn er sich den Zopf umschnallt…“

Und das meinen die Zuschauer

 

„Geniale Moderation und Kommentierung des Stücks, bis hin – wie ich finde – seiner Paradedisziplin, der Interaktion mit dem Publikum. Goethes Faust einmal ganz anders, urkomisch, aber nie lächerlich. Danke für den tollen Abend, ich freue mich schon auf das nächste Mal :-)“

                                                       Felix Aamot

 

„Der Faust auf’s Auge hat gesessen, auch ohne dass es dabei blau wurde. Unglaublich mit welcher Geschwindigkeit Bernd Kohlhepp die Rollen wechselt, von Faust zu Mephisto über Wagner zu Gretchen mit blondem Zopf und wieder zurück zu Faust. Da ist man als Zuschauer schon ganz schön gefordert - zumal man ja auch das "Jetzt und Hier"  nicht aus den Augen verlieren will. Was hat es nun wirklich auf sich, mit dem Klassentreffen seiner Frau  und wie werden seine Schüler reagieren, wenn sie erfahren, dass er so unverblümt aus ihren Aufsätzen zitiert?“ 

                                                       Berlinde Huber

 

„Mit seiner grandiosen Mimik und seinem wandelbaren und wunderbaren Schauspiel schafft er es in einer One-Man-Show ein komplettes Drama darzustellen. Mit einem Overheadprojektor und wenigen Requisiten wird das Stück lebendig und die Literaturkritik wird auch gleich mitgeliefert. Bernd Kohlhepp koketiert mit seinem Pubikum wie man es schon aus seinen diversen Programmen kennt. Diesmal ist es die Figur des Lehrers und gescheiterten Ehemanns und Vater, die die Lachmuskeln kitzelt, so daß am Ende das Publikum knöcheltief in Lachtränen stand!“

                                                       Irene Bögl

 

„Sehr beeindruckt hat mich die ganze Technik, die Herr Kohlhepp zu seinen ganzen Rollen, Stimmen, Gesichtern und Kostümen auch noch eigenhändig aktiviert hat - mir gefällt das Durchsichtig-Authentische sehr an Herrn Kohlhepp. Außerdem sehr nostalgisch, mal wieder mit einem Tageslichtprojektor, aber in einer sehr kreativen Art, konfrontiert worden zu sein.“

                                                       Gesine Piro

Termine

Bald auch in Ihrer Nähe

Datum Programm Ort Ticket buchen
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Stadttheater,
Langenthal CH
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Kleintheater Fabriggli,
CH Buchs
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Singsaal im Schulhaus Konstanzmatte,
Rothenburg,CH
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Krone Sarnen,
CH Sarnen
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Theatre du Pommier,
Neuchatel CH
ccn-pommier.ch
VVK Tel.: +4132 725 05 05 , www.deutsch-club.ch
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Kultur im Eisenwerk,
Frauenfeld CH
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Kulturscheune,
Karben
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Kulturkeller,
CH Gerlafingen
kulturausschuss.ch
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Sternensaal,
CH Wohlen
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Komödienhaus,
Biberach an der Riß
stadthalle-biberach.de
VVK ab 08.06.2018 Tel.: 0751 29 555 777
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Komödienhaus,
Biberach an der Riß
stadthalle-biberach.de
VVK ab 08.06.2018 Tel.: 0751 29 555 777
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Kulturschopf,
CH Feldbach
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Gemeinschaftszentrum Roos,
CH Regensdorf
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Saal des Restaurants WERK1,
Gossau CH
kulturkreisgossau.ch
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Bolligen CH
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Kulturpallette,
Therwil CH
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Alte Turnhalle,
Engelburg CH
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Kleintheater Grenchen,
CH Grenchen
MIT DEM FAUST AUFs AUGE – frei nach Goethe Schulhaus Ritschberg,
CH Ellgg